Veterama, Teilesuche und so...!¡

Themen, die in keine spezielle Kategorie passen
Antworten
Benutzeravatar
StoneAge
Beiträge: 18
Registriert: Sa 7. Okt 2023, 07:49
Modell: Ranchero 500
Baujahr: 1973
Motor: 302 2V
Wohnort: MIL
Kontaktdaten:

Veterama, Teilesuche und so...!¡

Beitrag von StoneAge »

Servus... ;)

Vorweg, die Veterama o.ä. liebe ich ja schon laaange und wann immer ich Zeit finde, fahre ich hin und mache dort stundenlange Spaziergänge.
Bis jetzt immer nur in Harley-Mission unterwegs und diesbezüglich auch einigermaßen zufriedengestellt, war ich jetzt sonntags in Mannheim erstmals mit meinem "neuen" 73er Ford in der Birne dort unterwegs.
Was soll ich sagen?
Enttäuschend im Sinne meiner neuen Mission, sehr enttäuschend.

Den meisten von Euch ist/war das natürlich klar, mir bisher nicht so sehr.
Dachte, bei über 500 Verkäufern und um die 15 gelaufenen Kilometern müssten doch wenigstens fünf oder zehn Dealer dabei sein, die sich mit alten US-Cars beschäftigen und entsprechend irgendetwas im Angebot haben?
Irrrrgendetwas?
Nö.
Null.
Nüscht.
Nada.
Nix.
Aber auch gar nichts!

Das einzige, was einen Hauch von Bezug dazu hatte, war die eine Aufkleber-Bude da, wo es ein paar ganz nette Sticker gegeben hätte.
Sowas wie NOShit und ähnliches, aber eigentlich auch nix, was man nicht im Netz bestellt bekommt.
Sticker als Highlight der Veterama, Europas größtem Teilemarkt für Oldtimer?
US-Zeug scheint ausgeschlossen. Wow... :roll:
Und wie gesagt, nicht nur keinerlei Teile, nein, auch kein Merch, keine Accessoires, keine Lenkräder, kein garnix, einfach nix!

Ich meine, an meinem Ford fehlt ein Ranchero-Emblem und vorne und hinten die Bumper-Guards...beides hätte ich ganz gerne und suche natürlich danach und habe realistischerweise jetzt auch nicht damit gerechnet, genau diese Teile dort erstehen zu können, aber...
...so gar kein einziges Teil für überhaupt keinen Hersteller aus den Staaten hat mich echt überrascht.

So, fertig mit Heulen...aber das wollte ich mal loswerden.
Für Euch wohl ein alter Hut, wie gesagt...für mich war's eine Zäsur auf dem Gebiet.
Fazit ist auch irgendwie logisch - ein 73er Ranchero war vor 50 Jahren hier schon ein krasser Exot/Aussenseiter, also warum sollte das in 2023 anders sein?

Naja, die erwähnten Teile, die ich suche, habe ich ja auch so längst gefunden, sogar mehrfach, aber eben fast ausnahmslos "drüben"...
...und da muss man schon abwägen, wem man vertraut bei den horrenden Versandkosten und dem ganzen ScheiXX mit dem Zoll.
Die Bumper-Guards z.B. kosten bei eBlød.com zwischen 300$ und 500$...hui. Plus Zoll, Versand.

Wenigstens für Verschleisszeugs und etwas Literatur gibt's ja immerhin Rockauto, wo ich in der kurzen Zeit auch schon gute Erfahrungen gesammelt habe.
Erst hab' ich Teilekatalog sowie Shop Manual bestellt, beides auf USB und beides find' ich super zu haben, aber umständlich zu händeln, weswegen ich das Manual für 1973 jetzt noch als Print nachbestellt habe...wird auch diese Woche schon kommen. Gut.

Wer gute und zuverlässige Teilequellen kennt für mein Modell, darf sie mir trotzdem gern kundtun.
Bin äußerst aufgeschlossen für Neues, habe selber schon das halbe Netz abgesucht.
Danke für's Lesen... 8-)
Gruß, Stone
Benutzeravatar
Bibabutzemann
Supporter
Supporter
Beiträge: 910
Registriert: Do 11. Nov 2010, 13:08
Modell: Gran Torino 2dr Hardtop
Baujahr: 1972
Motor: 351 2V C
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Veterama, Teilesuche und so...!¡

Beitrag von Bibabutzemann »

Tja, leider werden sich deine Erfahrungen im Laufe der Zeit nicht großartig ändern. Außer du gehst auf große US Car Treffen wie StreetMag in Hannover oder so. Aber selbst da gibt's nur ein paar kleine Stände. Aber besser als nix.

Solche spezifischen Teile wirst Du aber nur in den USA bekommen. Meine persönlichen Erfahrungen mit eBay in USA sind sehr gut. Mittlerweile sind die Preise natürlich enorm, du bekommst aber wirklich viel!


Danke für deinen Bericht, wollte da eigentlich auch Mal geplant hin, hab es bisher aber nicht geschafft.


Robin
Benutzeravatar
StoneAge
Beiträge: 18
Registriert: Sa 7. Okt 2023, 07:49
Modell: Ranchero 500
Baujahr: 1973
Motor: 302 2V
Wohnort: MIL
Kontaktdaten:

Re: Veterama, Teilesuche und so...!¡

Beitrag von StoneAge »

Hej Robin...
Bibabutzemann hat geschrieben: Mi 18. Okt 2023, 12:06 Tja, leider werden sich deine Erfahrungen im Laufe der Zeit nicht großartig ändern. ...
Ja, vermutlich wird sich das nicht ändern und auch ich werd's dann wohl in Zukunft auch mit eBlöd.com versuchen.
Deine PN diesbezüglich und in diesem einen Fall ist übrigens irre nett!

Am Schützenplatz in Hannover war ich schon mal...das ist allerdings 23 Jahre her, ich hatte einen Kumpel besucht und war mit dem Buick Electra Estate Wagon dort, den ich damals fuhr und da sind wir eben samt Family dort zum Treffen. Weiss jetzt gar nicht, ob das da schon StreetMag geheissen hat?
An ein paar Stände und Buden dort kann ich mich erinnern, aber halt auch nur Merchandise-Kram, glaube ich.

Veterama und Konsorten kann ich zwecks Atmosphäre schon sehr empfehlen und auch, wenn Du auf schlechte Verpflegung für viel Geld stehst (haha!).
Der Rest ist ja oben ausreichend beschrieben...finden wird man da nix Spezielles, nur sehr Allgemeines!
Gruß, Stone
Benutzeravatar
TG-Tommy
Supporter
Supporter
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:47
Modell: Mustang 69, Torino 71, Cougar 69.
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 78050 VS-Villingen
Kontaktdaten:

Re: Veterama, Teilesuche und so...!¡

Beitrag von TG-Tommy »

Danke für den Bericht und die Erfahrungen.
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast