Eine Hupe funktioniert nicht

Themen, die in keine spezielle Kategorie passen
Antworten
Benutzeravatar
TG-Tommy
Supporter
Supporter
Beiträge: 1047
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:47
Modell: Mustang 69, Torino 71, Cougar 69.
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 78050 VS-Villingen
Kontaktdaten:

Eine Hupe funktioniert nicht

Beitrag von TG-Tommy »

Zu meiner Schande muß ich gestehen, das wohl eine meiner Hupen nicht funktioniert und ich das nie richtig gehört habe....

Hat zwar gehupt, aber nur die eine welche am linken Innenkotflügel befestigt ist.

Die andere am Federdom (Bild) geht nicht.

Habe auch die Hupen untereinander getauscht und daher sollte ein Masse- oder Pluskontaktproblem ausgeschlossen sein.

Ist jemand dieses Problem bekannt? Kann man diese Hupe reparieren, oder muss ich sie neu besorgen?

Ist das Tieftöner oder Hochtöner?

Bild
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild
Benutzeravatar
TG-Tommy
Supporter
Supporter
Beiträge: 1047
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:47
Modell: Mustang 69, Torino 71, Cougar 69.
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 78050 VS-Villingen
Kontaktdaten:

Re: Eine Hupe funktioniert nicht

Beitrag von TG-Tommy »

Ist auf jeden Fall ein Hochtöner, es steht "HI" drauf. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. :lol:

Ich werde die Hupe jetzt mal gut mit Pressluft ausblasen, dann mit Rostlöser fluten und eine Woche liegen lassen. So die Empfehlung aus dem FoMoCo Forum.

Dann gut abtropfen lassen. Mal schauen ob das hilft.

Falls nicht, dann gibt es halt einen Ersatzkauf.
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild
Benutzeravatar
Streetfighter
Beiträge: 277
Registriert: So 3. Jan 2010, 15:41
Modell: Ford Torino Fastback GT
Baujahr: 1969
Motor: 351 2V W
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Eine Hupe funktioniert nicht

Beitrag von Streetfighter »

Bei Motorradhupen gibt es unten eine "Einstellschraube". Meist hilft es schon, wenn man diese mal löst und dann mal hupt und die richtige Einstellung findet. Ich kann mich leider nicht erinnern, ob es diese Schraube auch bei diesen Hupen gibt.

http://emw-r35.de/paul/Hupe%20Ruhla.1-4.A.jpg
1969er Ford Torino Fastback GT , 351W, Foto, hier klicken
Benutzeravatar
TG-Tommy
Supporter
Supporter
Beiträge: 1047
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:47
Modell: Mustang 69, Torino 71, Cougar 69.
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 78050 VS-Villingen
Kontaktdaten:

Re: Eine Hupe funktioniert nicht

Beitrag von TG-Tommy »

In der Tat gibt es diese Einstellschraube. Danke für den Hinweis.
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild
Benutzeravatar
The Wanderer
Beiträge: 106
Registriert: Do 18. Feb 2021, 21:47
Modell: 67er Ranchero (390 4V), 69er Torino (428)
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Kontaktdaten:

Re: Eine Hupe funktioniert nicht

Beitrag von The Wanderer »

Machst mal bitte ein Photo von der Einstellschraube, Thomas. Stehe etwas auf dem Schlauch, und gutes Gelingen natürlich ;)
LG Viktor
Benutzeravatar
Streetfighter
Beiträge: 277
Registriert: So 3. Jan 2010, 15:41
Modell: Ford Torino Fastback GT
Baujahr: 1969
Motor: 351 2V W
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Eine Hupe funktioniert nicht

Beitrag von Streetfighter »

Hier ein Video zu dem Thema... etwas speziell :lol: , aber man lernt das Innenleben kennen : https://youtu.be/XtV4E8ndm_k

Es ist die Kreuzschlitzschraube auf der Rückseite, kann man ausprobieren, bevor man Weiteres probiert :

https://www.dennis-carpenter.com/cars/e ... nal-design
1969er Ford Torino Fastback GT , 351W, Foto, hier klicken
Benutzeravatar
TG-Tommy
Supporter
Supporter
Beiträge: 1047
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:47
Modell: Mustang 69, Torino 71, Cougar 69.
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 78050 VS-Villingen
Kontaktdaten:

Re: Eine Hupe funktioniert nicht

Beitrag von TG-Tommy »

The Wanderer hat geschrieben: Di 1. Aug 2023, 18:10 Machst mal bitte ein Photo von der Einstellschraube, Thomas. Stehe etwas auf dem Schlauch, und gutes Gelingen natürlich ;)
Die Schraube ist auf der Rückseite der Hupe, ich hoffe man kann es erkennen.

Bild

Bild
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild
Benutzeravatar
The Wanderer
Beiträge: 106
Registriert: Do 18. Feb 2021, 21:47
Modell: 67er Ranchero (390 4V), 69er Torino (428)
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Kontaktdaten:

Re: Eine Hupe funktioniert nicht

Beitrag von The Wanderer »

Alles klar, fragte mich schon wofür die Schraube ist :)
LG Viktor
Benutzeravatar
TG-Tommy
Supporter
Supporter
Beiträge: 1047
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:47
Modell: Mustang 69, Torino 71, Cougar 69.
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 78050 VS-Villingen
Kontaktdaten:

Re: Eine Hupe funktioniert nicht

Beitrag von TG-Tommy »

Leider kein Erfolg bis jetzt. Eine Woche mit WD 40 (auch in das Schraubenloch) gefüllt. Danach alles schön ausgeblasen mit Pressluft. Einige Male auf den Tisch geklopft. Es tut sich leider nichts.
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste