Goldenes Cabrio in Passau

Themen, die in keine spezielle Kategorie passen
Antworten
Benutzeravatar
leiti83
Administrator
Beiträge: 2280
Registriert: So 27. Dez 2009, 15:45
Modell: 71er Cabrio & 71er Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V W
Wohnort: 93152 Nittendorf
Kontaktdaten:

Goldenes Cabrio in Passau

Beitrag von leiti83 » Fr 19. Jul 2019, 13:34

Hallo in die Runde,

ich möchte euch folgende Story erzählen...

Letzte Woche ruft mich ein Bekannter an, der einen alten Mustang sucht. Er steht neben einem goldenen Torino Cabrio in Passau mit kleinem Heckschaden. Ich selbst kannte den Wagen aus Mobile - dort war er für 36.000€ inseriert, als top Zustand beschrieben und auch recht gut fotografiert. Angeblich wurde er auch dafür verkauft, leider rollte er vor 3-4 Wochen dann beim Verladen rückwärts einen Hang runter und knallte irgendwo dagegen. Die Versicherung übernahm und stellte den Torino 3x erfolglos in eine Restwertbörse - kein Kauf ist zustande gekommen.

Mein Bekannter hat den Kontakt hergestellt und am Telefon hieß: nur Tank, Heckblech und Heckstoßstange sind eingedrückt. Schnell repariert, anmelden und gut. Ich könnte den Wagen für 15.000€ haben. Heute mit einem Bündel Geld auf den Weg gemacht und habe nicht ganz 4 Stunden um sonst im Auto verbracht.

Beide Seitenwände sind eingeknickt, Kofferraum-Deckel schließt nicht mehr, Spachtel ist raus gebrochen, Der Wagen mega schlecht neu lackiert, Dichtungen alle gold. Der hatte meiner Meinung nach schon Grün und Rot als Lackgewand. Spachtel ohne Ende an den Endspitzen... Ei ei ei. Einzig der Innenraum und Verdeck waren top, leider mit Lautsprechern in den Türpappen. Der Wagen war übrigens für 24.000 USD in USA inseriert, hab die Anzeige hier. Elektrisch verstellbare Sitzbank, 351 Cleveland 2V mit FMX, 105.000 Meilen, Power Brakes, Power Steering, neuer Teppich, neue Sitzbezüge. Wäre schon nett gewesen, muss aber auf die Richtbank und dann fällt der restliche Spachtel auch noch raus - ich möchte nicht wissen, wie der darunter ausschaut.

Relativ ernüchtert bin ich jetzt wieder zu Hause und ärgere mich, warum man das nicht vorher am Telefon erwähnt... (wir haben über 15 Minuten telefoniert und ich habe das übliche abgefragt) :evil:

Ich hätte die Teile für die Reparatur alle auf Lager gehabt und wollte ihn schnell wieder auf die Straße bringen. Wer sich den Wagen kaufen will, sollte gut hinschauen - ich kann nur vor vieeeeeeel Spachtel und dickem schwarzen Unterbodenschutz warnen. Da ist so dick Lack drauf, dass die ganzen Kannten rund sind. Katastrophe...

In diesem Sinne, schönes Wochenende!
Dateianhänge
IMG-20190710-WA0007.jpg
IMG-20190710-WA0007.jpg (123.39 KiB) 397 mal betrachtet
IMG-20190710-WA0004.jpg
IMG-20190710-WA0004.jpg (113.7 KiB) 399 mal betrachtet

Benutzeravatar
leiti83
Administrator
Beiträge: 2280
Registriert: So 27. Dez 2009, 15:45
Modell: 71er Cabrio & 71er Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V W
Wohnort: 93152 Nittendorf
Kontaktdaten:

Re: Goldenes Cabrio in Passau

Beitrag von leiti83 » Fr 19. Jul 2019, 13:36

Die beiden Fotos im 1. Beitrag kannte ich - hier meine Fotos von heute:
Dateianhänge
20190719_113248.jpg
20190719_113248.jpg (551.92 KiB) 396 mal betrachtet
20190719_112735.jpg
20190719_112735.jpg (345.54 KiB) 396 mal betrachtet
20190719_112544.jpg
20190719_112544.jpg (631.31 KiB) 396 mal betrachtet
20190719_112535.jpg
20190719_112535.jpg (629.47 KiB) 396 mal betrachtet
20190719_112530.jpg
20190719_112530.jpg (418.32 KiB) 396 mal betrachtet

SPucki
Supporter
Beiträge: 95
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 22:18
Modell: Gran Torino
Baujahr: 1972
Motor: 400 2V
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Goldenes Cabrio in Passau

Beitrag von SPucki » Mo 22. Jul 2019, 20:25

Oh oh, das ist mal mehr als nur ein kleiner Blechschaden. Ich würde da auch nicht zugreifen, zu viel Überraschung für meinen Geschmack.
Es ist sehr ärgerlich, wenn man dann völlig umsonst so weit fährt... Hat der Verkäufer gehofft, dass Du nicht merkst, was Sache ist?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste