Temperaturanzeige

Spielt die Elektronik verrückt?
Benutzeravatar
Fabster
Supporter
Beiträge: 155
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:09
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 2V C
Wohnort: 88416
Kontaktdaten:

Temperaturanzeige

Beitrag von Fabster » Fr 4. Mai 2018, 21:45

Servus Leute,

heute ist meine Temperaturanzeige ausgefallen. Hab jetzt noch nicht nach geschaut aber da ich am Mittwoch nach Pullman fahre wäre ich schon mal über tipps dankbar wo ich anfangen zu suchen soll.

Danke

Benutzeravatar
leiti83
Administrator
Beiträge: 2352
Registriert: So 27. Dez 2009, 15:45
Modell: 71er Cabrio & 71er Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V W
Wohnort: 93152 Nittendorf
Kontaktdaten:

Re: Temperaturanzeige

Beitrag von leiti83 » Fr 4. Mai 2018, 22:48

Servus,

bleibt die Anzeige auf null?

Als erstes würde ich den Stecker am Fühler checken, ob der abgegangen ist. (Ansaugbrücke)

Kann nicht viel sein, entweder Fühler defekt, Kabel defekt, Anzeige hinten Verschraubung locker geworden oder Anzeige selbst defekt. (Hätte ich da aber daran glaube ich nicht).

Tippe auf Kabel abgegangen oder Sensor defekt. Mess den mal durch!

Grüße, Markus

Benutzeravatar
Fabster
Supporter
Beiträge: 155
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:09
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 2V C
Wohnort: 88416
Kontaktdaten:

Re: Temperaturanzeige

Beitrag von Fabster » Sa 5. Mai 2018, 04:19

Sie bleibt auf Null stehen

Benutzeravatar
Fabster
Supporter
Beiträge: 155
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:09
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 2V C
Wohnort: 88416
Kontaktdaten:

Re: Temperaturanzeige

Beitrag von Fabster » Sa 5. Mai 2018, 04:21

Wo sitzt er ca ?
Dateianhänge
IMG_0920.JPG
IMG_0920.JPG (2.13 MiB) 2552 mal betrachtet

Benutzeravatar
Fabster
Supporter
Beiträge: 155
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:09
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 2V C
Wohnort: 88416
Kontaktdaten:

Re: Temperaturanzeige

Beitrag von Fabster » Sa 5. Mai 2018, 04:27

Das Kabel am Tacho endet doch in einem Stecker an der Lenksäule oder ?

Benutzeravatar
leiti83
Administrator
Beiträge: 2352
Registriert: So 27. Dez 2009, 15:45
Modell: 71er Cabrio & 71er Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V W
Wohnort: 93152 Nittendorf
Kontaktdaten:

Re: Temperaturanzeige

Beitrag von leiti83 » Sa 5. Mai 2018, 08:23

hier:
Dateianhänge
IMG-20171206-WA0009.jpg
IMG-20171206-WA0009.jpg (292.2 KiB) 2545 mal betrachtet

Benutzeravatar
Fabster
Supporter
Beiträge: 155
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:09
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 2V C
Wohnort: 88416
Kontaktdaten:

Re: Temperaturanzeige

Beitrag von Fabster » So 6. Mai 2018, 07:07

Kann man die Anzeige prüfen ? Stecker an der ansaugbrücke mit Heissluftfön erhitzen oder wie funktioniert das system ?

fastbackandy
Supporter
Beiträge: 160
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 14:50
Modell: GT Sprotsroof
Baujahr: 1971
Motor: 429 4V
Kontaktdaten:

Re: Temperaturanzeige

Beitrag von fastbackandy » So 6. Mai 2018, 10:12

Verbinde das Kabel am Geber mit Masse, damit sollte die Anzeige sich bewegen wenn in Ordnung.

Benutzeravatar
firstronny
Supporter
Beiträge: 765
Registriert: Sa 13. Aug 2011, 22:49
Modell: GT Convertible
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Temperaturanzeige

Beitrag von firstronny » Mo 7. Mai 2018, 19:01

Also einen Temperaturfühler mit einem Heißluftföhn zu erhitzen.. uii da habe ich schlechte Erfahrungen :mrgreen:

Wie Andy schon gesagt hat, den Stecker abziehen und auf Masse halten - dann sollte sich bei Zündung EIN die Nadel bewegen. Wenn nicht, dann muss das Amaturenbrett oben raus damit du zur Anzeige dazu kommst.

lg
Joachim
Ford ► Torino GT Convertible ► 1971

Benutzeravatar
Ranchero72
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Jun 2020, 19:07
Modell: Ranchero
Baujahr: 1972
Motor: 351 2V C
Wohnort: Burgwald
Kontaktdaten:

Re: Temperaturanzeige

Beitrag von Ranchero72 » Fr 12. Jun 2020, 20:06

… hänge mich hier mal dran
Die Temperaturanzeige bewegt sich nicht..
Habe den Fühler im Motorblock gewechselt, dachte der Alte sein hinüber.
Große Enttäuschung, nichts passierte.
Also hab ich den Stecker mit der Masse verbunden und die Anzeige ging gleich hoch.
Nun bin ich Ratlos, neuer Fühler, Anzeige reagiert auf Masse, was kann jetzt noch sein warum die Anzeige nicht im Betrieb funktioniert.
Ist es möglich dass das Kabel zu alt ist und einfach die Signale vom Fühler nicht ausreichend verarbeitet?
Habt ihr vielleicht noch einen Tipp

VG
Mirko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste