Schaltgestänge, Lenkradschaltung 3Gang

Alles über den Antriebsstrang
Antworten
Benutzeravatar
1971_Ruby
Beiträge: 9
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 15:28
Modell: Ford Torino 500
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: Monheim am Rhein
Kontaktdaten:

Schaltgestänge, Lenkradschaltung 3Gang

Beitrag von 1971_Ruby » Do 15. Mai 2014, 17:08

Hi,
ich habe etwas Kummer mit meiner Lenkradschaltung in meinem 71er Torino.
Es ist das original 3Gang Toploader Getriebe hinter dem originalen 302 2V verbaut.

Ich habe das Phänomen das sich ab und an das Schaltgestänge verklemmt.
Und zwar bleibt es im 2. Gang hängen und lässt sich nicht mehr daraus entfernen.
Wenn ich dann im Motorraum das Gestänge leicht mit der Hand/Fingern in eine andere Position drücke (das braucht wirklich keinerlei Kraftaufwand) ist das Gang wieder frei und ich kann schalten.
Ich habe mir das Ganze schon genau angeschaut, gereinigt und auch neu gefettet - finde aber keinen Fehler - da sieht nichts ausgeschlagen aus.

Gibt es innerhalb der Lenksäule irgendetwas was diesen Effekt hervorrufen könnte ?
Es sind nirgends irgendwelche Buchsen - alles ist Metall auf Metall, ist das so richtig oder gehören da irgendwo Kunststoffbuchsen hin ?

Vielen Dank im Voraus.
Danke und Gruß,
Alex

Let me get this straight... Your engine is 1.9 liters and my Pepsi is 2 ?

Rides:
- 1971 Plymouth GTX
- 1987 Audi 80 GT

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste