Hitze problem

Alles über den Antriebsstrang
Benutzeravatar
Fabster
Supporter
Beiträge: 148
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:09
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 2V C
Wohnort: 88416
Kontaktdaten:

Hitze problem

Beitrag von Fabster » Mi 8. Mai 2019, 12:49

Servus !

Ich hab manchmal Probleme das er heiss wird im Stau oder wenn er steht aber dazu muss die Sonne knallen wie blöd.

Mir hat vor kurzem einer gesagt ich soll den Lüfter tauschen von 4 blätter auf 6 oder 8.

Wo bekommt man was passend es her ?

Habe ein Zusatzmittel drin und einen elektrolüfter aber hilft nicht ganz.

Danke

Benutzeravatar
NightWriter
Beiträge: 62
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 22:28
Modell: Ranchero GT
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V C
Wohnort: 76547 Sinzheim
Kontaktdaten:

Re: Hitze problem

Beitrag von NightWriter » Mi 8. Mai 2019, 13:10

Evtl könntest du noch nen anderen Thermostat einbauen.

Gruß Benny

Benutzeravatar
leiti83
Administrator
Beiträge: 2294
Registriert: So 27. Dez 2009, 15:45
Modell: 71er Cabrio & 71er Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V W
Wohnort: 93152 Nittendorf
Kontaktdaten:

Re: Hitze problem

Beitrag von leiti83 » Mi 8. Mai 2019, 15:57

Servus,

ich würde erst mal nach der Ursache schauen, bevor ich einen anderen Lüfter verbaue. Erst recht, wenn du zusätzlich einen E-Lüfter hast.

* Wie hast du das Problem festgestellt? Geht die Anzeige im Kombiinstrument in den roten Bereich?
* Wo ist der Thermoschalter für den E-Lüfter platziert?
* Schaltet der E-Lüfter zu?
* Wenn ja, geht dann die Temperatur runter?
* Läuft deine Kühlflüssigkeit über?

Hitzeprobleme kann viel sein:
* Kühler, der mit der Zeit zugesetzt hat
* Thermostat, dass nicht mehr öffnet
* Wasserpumpe
* Kopfdichtung
* Riss im Block / Kopf - so schlimm wollen wir mal nicht denken
* falsche Zündkerzen (gibt es ERHEBLICHE Unterschiede zwecks Verbrennungstemperatur)
* Vergaser falsch eingestellt
* usw.

Benutzeravatar
Ratman
Supporter
Beiträge: 276
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 21:43
Modell: Torino 500
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 41063 Moenchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Hitze problem

Beitrag von Ratman » Mi 8. Mai 2019, 23:49

Ich würde auch erstmal die Liste von Markus abgehen. Grundsätzlich ist jeder Motor auf eine gewisser Umgebungstemperatur ausgelegt und kann selber in dem Bereich die Temperatur immer auf gleichem Niveau halten. Kann er es nicht mehr und es sind nicht -29° oder +50°, dann ist was nicht ob Ordnung.
Wer sich nur im Rahmen seiner Möglichkeiten bewegt, kennt seine Fähigkeiten nicht.
Bild
Ford Competition Modifications

Benutzeravatar
Fabster
Supporter
Beiträge: 148
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:09
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 2V C
Wohnort: 88416
Kontaktdaten:

Re: Hitze problem

Beitrag von Fabster » Do 9. Mai 2019, 22:59

Also Gundsätzlich ist die Themeratur immer im grünen bereich ! Er wird nur sehr warm ( anzeige im tacho )

Der E Lüfter wird von mir per knopfdruck eingeschaltet hatte einen thermostat dran aber der lief dann immer zulange nach und die Batterie war leer. Wenn ich ihn anderes eingestellt habe schaltete er zu spät ein.

Es kommt nur vor wenn er sehr lange steht

Kopfdichtung ist neu.
Zündkerzen hab ich die drin wo immer drin waren
Wassperpumpe ist neu

Benutzeravatar
leiti83
Administrator
Beiträge: 2294
Registriert: So 27. Dez 2009, 15:45
Modell: 71er Cabrio & 71er Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V W
Wohnort: 93152 Nittendorf
Kontaktdaten:

Re: Hitze problem

Beitrag von leiti83 » Do 9. Mai 2019, 23:40

Also Gundsätzlich ist die Themeratur immer im grünen bereich ! Er wird nur sehr warm ( anzeige im tacho )
Was denn nun :lol:

Wie hoch geht die Anzeige im Tacho?

Benutzeravatar
TG-Tommy
Supporter
Beiträge: 797
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:47
Modell: Mustang 69, Torino 71, Cougar 69.
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 78050 VS-Villingen
Kontaktdaten:

Re: Hitze problem

Beitrag von TG-Tommy » Fr 10. Mai 2019, 09:10

Hat der untere Kühlerschlauch noch seine Feder drin?

Ist am Kühler ein Fanshroud angebracht?
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Fabster
Supporter
Beiträge: 148
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:09
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 2V C
Wohnort: 88416
Kontaktdaten:

Re: Hitze problem

Beitrag von Fabster » Sa 25. Mai 2019, 13:15

Was für Federn ?

Hab heute die komplette Kühlflüssigkeit gewechselt mischung 1:1.

Ca 7 km gefahren jetzt wird er noch heisser ( laut anzeige )
Dateianhänge
WhatsApp Image 2019-05-25 at 13.13.28.jpeg
WhatsApp Image 2019-05-25 at 13.13.28.jpeg (121.51 KiB) 945 mal betrachtet

Benutzeravatar
Fabster
Supporter
Beiträge: 148
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:09
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 2V C
Wohnort: 88416
Kontaktdaten:

Re: Hitze problem

Beitrag von Fabster » Sa 25. Mai 2019, 13:21

Beide Schläuche werden warm also macht der thermostat auf

Benutzeravatar
TG-Tommy
Supporter
Beiträge: 797
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:47
Modell: Mustang 69, Torino 71, Cougar 69.
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 78050 VS-Villingen
Kontaktdaten:

Re: Hitze problem

Beitrag von TG-Tommy » So 26. Mai 2019, 10:37

So steht meine Anzeige auch. Perfekt.

Hier gibt es noch ein paar Tipps:

https://www.velocity-group.de/blog/tipp ... oldtimern/

Punkt 8 wegen der Feder.
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste