3-Gang Wandler verhält sich komisch

Alles über den Antriebsstrang
Benutzeravatar
Erdur
Beiträge: 125
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 23:32
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1969
Motor: 351 4V W
Wohnort: 73760 Ostfildern
Wohnort: Ostfildern
Kontaktdaten:

Re: 3-Gang Wandler verhält sich komisch

Beitrag von Erdur » Sa 22. Dez 2018, 23:09

Seitdem ich ne neue Batterie eingebaut habe und der Wagen die meiste Zeit am Betteriepflegegerät hängt macht der Motor deutlich weniger Zicken.
Trotzdem habe ich das Gefühl, dass der Motor insgesamt sehr wenig Power hat. Der schlecht eingestellte Vergaser wäre weiterhin mein Verdacht. Mal schauen wann ich mal Zeit und Muße dafür habe... 8-)

Benutzeravatar
Hans
Supporter
Beiträge: 61
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 09:24
Modell: Ranchero
Baujahr: 1970
Motor: 351 2V C
Wohnort: 95213 Muenchberg
Kontaktdaten:

Re: 3-Gang Wandler verhält sich komisch

Beitrag von Hans » So 23. Dez 2018, 11:37

Servus Erdur
ich habe bei meinem Ranchero (351 Cleveland) nachdem ich ihn erworben habe erst mal folgendes gemacht.


Pertronix IGNITOR I Kontaktlose Zündung eingebaut und Zündzeitpunkt und auf 12° vor OT eingestellt und fahre mit Super 95.
Beim Einbauen des Ignitors habe ich festgestellt dass das Kabel (12V + ) zur Zündspule total porös und brüchig war und habe dieses erneuert.
Unterdruck Schläuche und Anschlüsse kontrolliert und teilweise erneuert so das keine falsche Luft mehr gezogen werden kann.
Vergaser eingestellt.
Danach lief der Motor viel besser, hielt das Standgas richtig und die Automatik schaltete auch korrekt. Seit dem bin ich 2017 und 2018 ca. 5500 km gefahren.

Gruß und schönes Fest
Hans

Benutzeravatar
Erdur
Beiträge: 125
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 23:32
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1969
Motor: 351 4V W
Wohnort: 73760 Ostfildern
Wohnort: Ostfildern
Kontaktdaten:

Re: 3-Gang Wandler verhält sich komisch

Beitrag von Erdur » So 23. Dez 2018, 13:11

Hallo Hans,

Danke für deine Tipps, das klingt vielversprechend!
Die Zündkabel sehen bei mir noch sehr gut aus, aber an die Erneuerung der Schläuche habe ich auchschon gedacht. Ich werde mir das wirklich mal im Detail anschauen, vielleicht ist es damit dann schon besser.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste