Zierstreifen

Fragen zum Blechkleid, Rostbekämpfung uvm.
Benutzeravatar
Erdur
Beiträge: 132
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 23:32
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1969
Motor: 351 4V W
Wohnort: 73760 Ostfildern
Wohnort: Ostfildern
Kontaktdaten:

Zierstreifen

Beitrag von Erdur » Fr 5. Jan 2018, 12:37

Hallo zusammen,

Als ich mir vor ein paar Wochen meinen Torino angeschaut und dann auch gekauft hatte, war ich schon nicht so richtig begeistert von den Zierstreifen. Da das Auto mich aber sonst förmlich umgehauen hat, waren mir die Zierstreifen auch erstmal einfach egal.

Bei den anschließenden Recherchen zum 69er Modell allgemein ist mir dann schon aufgefallen, dass der Farbton irgendwie ungewöhnlich ist. Ab Serie gab es den Zierstreifen in schwarz, rot, weiß und gold. An meinem Auto wirken sie aber eher orange.

Im Vergleich zu anderen Fahrzeugen aus dem Baujahr scheint auch die Position des Zierstreifens irgendwie nicht so richtig zu passen. Aber das wäre ja egal, solange es vernünftig aussieht.
Alles in allem wollte ich mich mit diesem Thema zu einem späteren Zeitpunkt befassen, aber scheinbar kommt es jetzt anders.

Der Wagen hat nämlich einen Transportschaden (Delle) vom Import am Kotflügel vorne links. Dieser Schaden sollte durch ausbeulen, abschleifen und komplett neu lackieren des Kotflügels behoben werden. Problem ist jetzt, dass die dafür nachbestellten Zierstreifen golden sind und daher farblich natürlich nicht passen.

Die Werkstatt fragt jetzt natürlich, was sie tun sollen.

- Farbunterschied akzeptieren
- Zierstreifen am Kotflügel weglassen
- Ausgebesserte Stelle nur beilackieren
- Zierstreifen in Gold über die Alten drüberkleben
- Oder gleich alles schwarz machen

Was meint ihr?
Dateianhänge
F8F96E23-85FF-4B53-A428-3B8CD8896DB9.jpeg
F8F96E23-85FF-4B53-A428-3B8CD8896DB9.jpeg (3.54 MiB) 5069 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bibabutzemann
Supporter
Beiträge: 812
Registriert: Do 11. Nov 2010, 13:08
Modell: Gran Torino 2dr Hardtop
Baujahr: 1972
Motor: 351 2V C
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Zierstreifen

Beitrag von Bibabutzemann » Fr 5. Jan 2018, 15:48

Hi

Also wahrscheinlich wird man aus gewissen Winkeln sowieso einen Farbunterschied wahrnehmen können. Wer weiß was die Amis da drauf gespritzt haben. Ist immer so ne Sache.
Also da solltest du dich evtl eh auf sowas gefasst machen.

Den anders farbigen Streifen würde ich nicht drauf kleben. Das sieht dann aus wie gewollt und nicht gekonnt und ausserdem wirst du dich dann immer wieder darüber ärgern! Glaub mir!

Weglassen ist bestimmt auch keine Option, dafür ist er viel zu groß/präsent (speziell bei solchen Farbkombis)

Das Beilackieren wird je nach der genauen Stelle der Delle auch sichtbar sein! Ist leider so, die meisten werden bei solchen Autos sowieso zur Lackierung des Kotflügels raten. Vermute ich zumindest.
.
Wenn du alles schwarz machst und die Zierstreifen entfernst kannst du Pech haben und wirst einen weniger verblassten Streifen rund ums Auto haben den du unter Umständen auch nicht Mal eben so los wirst. Leider ist es nicht immer mit ein bisschen polieren getan. Allerdings könntest du das am vorderen linken Kotflügel Mal beim Entfernen unter die Lupe nehmen.
Vielleicht sind die Streifen ja noch nicht so lange drauf oder haben nicht so viel Sonne abbekommen!

Ich finde die Zierstreifen persönlich schön bei deinem Torino, mir gefällt die Kombination.

All das sind persönliche Erfahrungen, die ich bis jetzt gemacht habe. Du willst es ja schließlich ordentlich haben.
An deiner Stelle würde ich dann alle Zierstreifen neu machen, sofern du sie eh schon daheim liegen hast und sie von der Größe identisch sind.

Zeig doch Mal ein Foto von der Delle!

Robin

Benutzeravatar
Erdur
Beiträge: 132
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 23:32
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1969
Motor: 351 4V W
Wohnort: 73760 Ostfildern
Wohnort: Ostfildern
Kontaktdaten:

Re: Zierstreifen

Beitrag von Erdur » Fr 5. Jan 2018, 17:42

Hi Robin,

Danke für deine Einschätzung!

Mit alles schwarz machen war die gründliche Methode gemeint, d.h. neu lackieren. Sind dann halt fast alle Karosserieteile betroffen, außer Dach und Kofferaumdeckel (Motorhaube muss aus anderem Grund lackiert werden).

Im Anhang noch das Bild von der Delle.

Gruß,
Tobias
Dateianhänge
76C30062-76ED-4F96-BEEF-C0D07D1D7491.jpeg
76C30062-76ED-4F96-BEEF-C0D07D1D7491.jpeg (1.23 MiB) 5058 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bibabutzemann
Supporter
Beiträge: 812
Registriert: Do 11. Nov 2010, 13:08
Modell: Gran Torino 2dr Hardtop
Baujahr: 1972
Motor: 351 2V C
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Zierstreifen

Beitrag von Bibabutzemann » Sa 6. Jan 2018, 00:39

Hi Tobias,

Das ist ja ein ganz schöner Krater! Ich sehe da aber keine ordentlichen Kanten bei denen man gut beilackieren könnte.
Aber das kann jemand vor Ort sicher besser einschätzen.

Eine Komplettlackierung ist ein enormer Kostenpunkt, an deiner Stelle würde ich auf die Rückmeldung der Versicherung warten und gegebenenfalls erst Mal so fahren.

Wenn du einen guten Karosseriebauer in der Umgebung hast würde ich das dort einschätzen lassen. Wahrscheinlich wird das Blech auch zu weich beim reinen Ziehen. Wenn da die Werkstatt mit nem Wichser dran muss ist das Lackieren ja unumgänglich. Muss meiner Meinung nach eh richtig instandgesetzt werden.

Hol dir ein paar Meinungen ein und dann kommst du sicher weiter in deiner Planung!

Es gibt hier im Forum doch bestimmt noch ein paar Experten in Sachen Blech.

Viel Erfolg!

Robin

Benutzeravatar
Erdur
Beiträge: 132
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 23:32
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1969
Motor: 351 4V W
Wohnort: 73760 Ostfildern
Wohnort: Ostfildern
Kontaktdaten:

Re: Zierstreifen

Beitrag von Erdur » Sa 6. Jan 2018, 02:53

Das Gute ist, dass dieser Krater noch auf Kosten des Verkäufers behoben wird, ich aber mitreden darf, wie es gemacht werden soll.

Benutzeravatar
Erdur
Beiträge: 132
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 23:32
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1969
Motor: 351 4V W
Wohnort: 73760 Ostfildern
Wohnort: Ostfildern
Kontaktdaten:

Re: Zierstreifen

Beitrag von Erdur » Di 9. Jan 2018, 00:01

Kleines Update:
Habe mich für eine komplette Lackierung des Autos entschieden.
Eigentlich etwas viel Aufwand dafür, dass es ursprünglich nur um den Kotflügel ging, aber da die Lackierung insgesamt nicht so überragend war ist das vielleicht gar nicht so verkehrt.

Heißt leider nur, dass ich noch länger warten muss bis ich mal selber fahren kann... :(
Aber wenn nicht im Winter, wann dann?

Benutzeravatar
Erdur
Beiträge: 132
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 23:32
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1969
Motor: 351 4V W
Wohnort: 73760 Ostfildern
Wohnort: Ostfildern
Kontaktdaten:

Re: Zierstreifen

Beitrag von Erdur » Mo 15. Jan 2018, 20:51

Der alte Lack muss jetzt schritt für schritt dran glauben.

Wie zu vermuten war kommt dabei natürlich das einige oder andere zum Vorschein... ohne Schweißen wird das wohl nix werden. :|
Dateianhänge
A1AFBAD2-A2CC-475B-9B12-20440EDD6D48.jpeg
A1AFBAD2-A2CC-475B-9B12-20440EDD6D48.jpeg (93.46 KiB) 5018 mal betrachtet
1EB72BEF-1323-4460-9847-BB3E7CAC51AD.jpeg
1EB72BEF-1323-4460-9847-BB3E7CAC51AD.jpeg (149.51 KiB) 5018 mal betrachtet
4C17ECF4-53EF-4FC1-89A7-98F2C345FBF7.jpeg
4C17ECF4-53EF-4FC1-89A7-98F2C345FBF7.jpeg (164.63 KiB) 5018 mal betrachtet
9939FA37-107A-4220-80DC-0ADDF28C173C.jpeg
9939FA37-107A-4220-80DC-0ADDF28C173C.jpeg (140.23 KiB) 5018 mal betrachtet
65D0EEF7-A060-4989-B15C-18DF7E01DD07.jpeg
65D0EEF7-A060-4989-B15C-18DF7E01DD07.jpeg (124.27 KiB) 5018 mal betrachtet

Benutzeravatar
leiti83
Administrator
Beiträge: 2290
Registriert: So 27. Dez 2009, 15:45
Modell: 71er Cabrio & 71er Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V W
Wohnort: 93152 Nittendorf
Kontaktdaten:

Re: Zierstreifen

Beitrag von leiti83 » Mo 15. Jan 2018, 20:52

Ach du Scheisse!!!! :o

Benutzeravatar
Erdur
Beiträge: 132
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 23:32
Modell: Ford Torino GT Fastback
Baujahr: 1969
Motor: 351 4V W
Wohnort: 73760 Ostfildern
Wohnort: Ostfildern
Kontaktdaten:

Re: Zierstreifen

Beitrag von Erdur » Mo 15. Jan 2018, 20:55

leiti83 hat geschrieben:Ach du Scheisse!!!! :o
Mach mir halt Mut... :? :P

Benutzeravatar
leiti83
Administrator
Beiträge: 2290
Registriert: So 27. Dez 2009, 15:45
Modell: 71er Cabrio & 71er Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V W
Wohnort: 93152 Nittendorf
Kontaktdaten:

Re: Zierstreifen

Beitrag von leiti83 » Mo 15. Jan 2018, 20:57

naja, wenn ich die dezente Spachtelschicht da sehe, würde ich 1x ums Auto rum mit dem Magneten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste