Tankeinfüllstutzen

Fragen zum Blechkleid, Rostbekämpfung uvm.
Antworten
Benutzeravatar
pmertins
Beiträge: 78
Registriert: Do 19. Feb 2015, 10:36
Modell: Torino 2door Hardtop 65A
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 01108 Dresden
Kontaktdaten:

Tankeinfüllstutzen

Beitrag von pmertins » Fr 29. Mai 2015, 18:42

Hi, habe mal ne Frage zu Euren Tankeinfüllstutzen. Bei mir ist im original Stutzen noch ein weiteres Rohr eingelassen!? Ist das bei Euch auch so, siehe Bilder.
Es gestaltet sich daher etwas schwer bei Tanken, da der Benzin nicht schnell genug nachfließen kann bzw. die Luft schlecht aus dem Tank entweicht.
Dateianhänge
Tankstutzen1.jpg
Tankstutzen1.jpg (176.14 KiB) 2842 mal betrachtet
Tankstutzen.jpg
Tankstutzen.jpg (99.72 KiB) 2842 mal betrachtet
Gruß Bild Pat

Benutzeravatar
leiti83
Administrator
Beiträge: 2297
Registriert: So 27. Dez 2009, 15:45
Modell: 71er Cabrio & 71er Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V W
Wohnort: 93152 Nittendorf
Kontaktdaten:

Re: Tankeinfüllstutzen

Beitrag von leiti83 » Fr 29. Mai 2015, 19:04

Hi,

ich hab zwar noch nicht geschaut aber ich habe das wohl nicht... Kann es sein, dass evtl. das Rohr undicht ist und der Vorbesitzer es "repariert" hat?

Benutzeravatar
TG-Tommy
Supporter
Beiträge: 799
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:47
Modell: Mustang 69, Torino 71, Cougar 69.
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 78050 VS-Villingen
Kontaktdaten:

Re: Tankeinfüllstutzen

Beitrag von TG-Tommy » Fr 29. Mai 2015, 22:55

Also ich würde mal sagen, normal ist das nicht...
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild Bild

funkbrothers
Beiträge: 58
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 09:49
Modell: Gran Torino Country Squire
Baujahr: 1972
Wohnort: Halle Saale
Kontaktdaten:

Re: Tankeinfüllstutzen

Beitrag von funkbrothers » Sa 30. Mai 2015, 00:00

... versuch doch mal beim tanken den zapfhahn um 180grad zu drehen. klingt komisch, ist aber ein versuch. mein lincoln muss ich auch so betanken, ansonsten dauert es sehr lange und ist eine schweinerrei auf dem boden.

70Squire
Beiträge: 145
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:36
Modell: Torino Squire
Baujahr: 1970
Motor: 351 4V C
Wohnort: MI
Kontaktdaten:

Re: Tankeinfüllstutzen

Beitrag von 70Squire » So 31. Mai 2015, 23:04

Moin,

das könnte auch so ein Zubehörteil sein, was man in den Stutzen schiebt, damit keiner mehr mit nem Schlauch reinkommt um Benzin zu klauen.
Sowas war früher mal populär, als es noch keine abschließbaren Tankdeckel gab. Hab ich zumindest schonmal gesehen.

andi_v8
Beiträge: 40
Registriert: So 28. Sep 2014, 16:31
Modell: Torino 500
Baujahr: 1971
Motor: 351 2V C
Kontaktdaten:

Re: Tankeinfüllstutzen

Beitrag von andi_v8 » Fr 17. Jul 2015, 17:26

bei mir schaut es auch so aus hab aber nen Austauschtank.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast