der TÜV macht es nicht leicht

Aufhängung, Stoßdämpfer usw.
Antworten
Heiko
Beiträge: 65
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 15:17
Modell: Torino GT und 63 Olds Dynamic 88
Baujahr: 1970
Motor: 429 CJ
Wohnort: 49413 Dinklage
Kontaktdaten:

der TÜV macht es nicht leicht

Beitrag von Heiko » Fr 1. Feb 2019, 19:23

Hallo Gemeinde

ich muss mal was los werden und bitte um Eure Erfahrung damit

Habe mir jetzt mein Datenblatt vom 70er Torino 429 GT geholt.
Bei Auslieferung in den USA waren Reifen aufgezogen mit dem Maßen F70-14B
Jetzt sagt der TÜV Denkbar 205/75R14 92V

Im Moment sind 245/60R14 aufgezogen ich denke das wird dem TÜV nicht passen,
wie ist das bei Euch gelaufen?????? :shock: :shock: :shock: :shock:

Vielen Dank Heiko

Benutzeravatar
leiti83
Administrator
Beiträge: 2294
Registriert: So 27. Dez 2009, 15:45
Modell: 71er Cabrio & 71er Fastback
Baujahr: 1971
Motor: 351 4V W
Wohnort: 93152 Nittendorf
Kontaktdaten:

Re: der TÜV macht es nicht leicht

Beitrag von leiti83 » Fr 1. Feb 2019, 19:35

Servus Heiko,

warst du direkt beim TÜV oder bei einer "US-Werkstatt" die den TÜV gut kennt? ;)

Warum frag ich:
Ich hatte vor vielen Jahren einen BMW E30, in den ich einen 3.5 Liter 6-Zylinder aus einem 535i verbaut hab. (was für ein Spaßmobil)
Zusätzlich hab ich die Bremsanlage aus einem 750er und 740er verbaut (vorne und hinten). Bin damals zum TÜV im Ort, der steht etz wohl noch mit zuckenden Achseln
hinter seinem Tresen. Dann zum nächsten TÜV in Regensburg, gleiches Spiel. Dann zu einer bekannten Tunerwerkstatt - Auto hingestellt und ALLES war am Tag drauf
eingetragen. ALLES....

Heiko
Beiträge: 65
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 15:17
Modell: Torino GT und 63 Olds Dynamic 88
Baujahr: 1970
Motor: 429 CJ
Wohnort: 49413 Dinklage
Kontaktdaten:

Re: der TÜV macht es nicht leicht

Beitrag von Heiko » Fr 1. Feb 2019, 21:45

Hi leiti83

habe bis jetzt nur das Datenblatt und wollte die H-ZUlassung eigentlich selber mit dem TÜV durch ziehen...
Mir geht es eigentlich darum nur zu Wissen was die Gemeinschaft so für Reifenkombi auf 14" fährt,

Rhinokraut
Beiträge: 8
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 09:39
Modell: Ford Fairmont XY GT 393C
Baujahr: 1972
Motor: 351 4V C
Wohnort: 85661 Forstinning
Kontaktdaten:

Re: der TÜV macht es nicht leicht

Beitrag von Rhinokraut » Mo 11. Feb 2019, 20:12

Hi

Ein F70-14 ist mitnichten ein 205er !

Die Boss-Mustangs hatten ab Werk einen F60-15, das ist ungefähr ein 225 bzw. 235/60/15.

Ein F70 geht also schon Richtung 235 / 245er.

ich müsste irgendwo noch eine Umrechentabelle haben, muss ich mal suchen.
Viele Grüsse

Andi

Heiko
Beiträge: 65
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 15:17
Modell: Torino GT und 63 Olds Dynamic 88
Baujahr: 1970
Motor: 429 CJ
Wohnort: 49413 Dinklage
Kontaktdaten:

Re: der TÜV macht es nicht leicht

Beitrag von Heiko » Di 12. Feb 2019, 20:28

Hi Andi

Danke :D

Benutzeravatar
TG-Tommy
Supporter
Beiträge: 797
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:47
Modell: Mustang 69, Torino 71, Cougar 69.
Baujahr: 1971
Motor: 302 2V
Wohnort: 78050 VS-Villingen
Kontaktdaten:

Re: der TÜV macht es nicht leicht

Beitrag von TG-Tommy » Di 12. Feb 2019, 20:51

Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste